Information Xing

Gesundes Zahnfleisch – die Basis für eine stabile Gesundheit!

Die Behandlung und Vorbeugung der Parodontitis zählt zu den wichtigsten Aufgaben einer modernen Zahnarztpraxis und erfährt bei uns größte Aufmerksamkeit. Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, die unbehandelt zunächst zur Zahnlockerung und später zum Zahnverlust führt. Die Erkrankung verläuft oft schleichend und unbemerkt. Sie ist sehr verbreitet. Ursächlich spielen sowohl spezielle Bakterien in den Zahnfleischtaschen als auch erbliche Defekte der körpereigenen Abwehr eine Rolle. Auch Stress, Rauchen, sowie einige Erkrankungen und Medikamente können zu einem erhöhten Risiko führen. Eine unbehandelte Parodontitis kann schwerwiegende Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit haben.

Die Parodontitis braucht ein konsequentes und systematisches Behandlungskonzept. Wichtigste Bausteine für einen langfristigen Erfolg sind aber die lebenslange, regelmäßige Nachsorge mit professioneller Zahnreinigung beim Zahnarzt und eine konsequente und effiziente häusliche Mundhygiene.

Unser modernes Therapiekonzept ist schmerzfrei, schonend und minimal-invasiv. Es beinhaltet Bakterientests, Bestimmung der individuellen Risikofaktoren und photodynamische Therapie (Laser). Knochenaufbauende Maßnahmen können die Therapie sinnvoll ergänzen.